Bitte aktivieren Sie Javascript um diese Seite korrekt ansehen zu können

Menü
 

Finanz Informatik Solutions Plus und ROC Deutschland vereinbaren gemeinsame Initiative im Bereich Personalmanagement

zurück

2017-03-09

Künftig gemeinsame Projekte mit SAP-SuccessFactors-Lösungen in der Sparkassen-Finanzgruppe

Frankfurt am Main/Walldorf/Taufkirchen – Die Finanz Informatik Solutions Plus GmbH und die ROC Deutschland GmbH werden künftig gemeinsam Personallösungen für die Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe anbieten. Die beiden Partner unterstützen Landesbanken, Sparkassen-Versicherungen sowie weitere Verbundpartner bei allen Themenstellungen rund um die Anwendung SAP ERP Human Capital Management (SAP ERP HCM) und SAP-SuccessFactors-Lösungen. Der besondere Fokus liegt hierbei auf einem modernen Personalmanagement, das mit dem Recruiting, Talent-Management und Vergütungs-Management in der SAP SuccessFactors Suite zukunftsfähig aufgestellt wird. Hierbei wird das Augenmerk auf schlanke Prozesse und die Konzentration auf Fachlichkeit gelegt.

„Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ist in der Sparkassen-Finanzgruppe zum Top-Thema in IT und Business geworden. Dabei ist es in unserer Branche besonders wichtig, den diversen Anforderungen der Regulatorik und IT sowie der Datensicherheit gerecht zu werden. Hierzu liefern wir mit dieser gemeinsamen Initiative kompetente und erprobte Lösungen“, sagt Heinz Gerd Güsgen, Teamleiter SAP HCM/Personalservice der Finanz Informatik Solutions Plus.
“Wir freuen uns sehr darauf, künftig zusammen mit der Finanz Informatik Solutions Plus die HCM-Anwendungen der Kunden mit SAP-SuccessFactors-Lösungen so auszurichten, dass sie für aktuelle und zukünftige Anforderungen optimal aufgestellt sind“, sagt Oliver Back, Geschäftsführer von ROC Deutschland. „Die Kooperation ermöglicht es uns, die Unternehmen sowohl strategisch als auch technologisch fit für die digitale Zukunft im Personalbereich zu machen.“
Der Mehrwert der Partnerschaft für die Sparkassen-Finanzgruppe definiert sich durch viele Faktoren. Zum einen erfolgt die Datenhaltung in einem Hochsicherheitszentrum der SAP in St. Leon-Rot. Zum anderen findet ein reger fachlicher Austausch zwischen den Partnern dieser Initiative statt und ebnet so den Weg für Lösungen zu komplexen Aufgabenstellungen im passenden zeitlichen Rahmen und in gewohnt hoher Qualität.
Im Rahmen dieser gemeinsamen Initiative werden die Finanz Informatik Solutions Plus, die ROC Deutschland GmbH und die SAP Deutschland SE & Co. KG eine Veranstaltungsreihe innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe durchführen. Themenschwerpunkt wird die Vorstellung der Zusammenarbeit und eine auf die Belange von Banken und Versicherungen zugeschnittene Präsentation der SAP SuccessFactors Suite sein. Eine Diskussion zur möglichen Einbindung der Software in die Prozesse und Regulative der jeweiligen Unternehmen runden die Veranstaltung ab.

Hintergrundinformationen
Die Finanz Informatik Solutions Plus GmbH (http://f-i-solutions-plus.de/) bietet Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen für Geschäftsanwendungen in der Finanzwirtschaft an. Das Leistungsspektrum umfasst alle Phasen des Lifecycle einer Software: Angefangen von der IT-Beratung über die Individualentwicklung und Integration von Anwendungssystemen bis hin zur Übernahme von Anwendungen ins Application Management. Ausgewiesene Kompetenz in den Bereichen Business Intelligence und SAP-Dienstleistungen runden das Dienstleistungs-Portfolio der Finanz Informatik Solutions Plus ab. Das Unternehmen beschäftigt in den Geschäftsstellen Frankfurt am Main, Stuttgart und München rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen Landesbanken, Sparkassen, Verbundpartner in der Sparkassen-Finanzgruppe sowie weitere Konzerne und Unternehmen. Die Finanz Informatik Solutions Plus ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Finanz Informatik, dem IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe.

ROC (http://www.roc-group.de/) ist ein weltweit führendes Consultinghaus für Human Capital Management (HCM) mit dem Fokus auf SAP- und SAP-SuccessFactors-Lösungen. 1998 in Großbritannien gegründet, beschäftigt ROC mittlerweile mehr als 200 Berater, die für Kunden rund um den Globus Lösungen entwickeln, die den gesamten Mitarbeiterlebenszyklus abbilden. Alle ROC-Berater verfügen dabei stets über profunde Kenntnisse im Bereich der verschiedenen Industrien, des HR-Managements als auch der dahinterliegenden SAP-SuccessFactors-Plattformen und Technologien.